Leipzig | E - K - Juden in Sachsen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Name

Gründungsjahr

Adresse

Edition Peters Leipzig GmbH

1874

Talstraße 10

Ehemaliger Israelitischer Friedhof

1814

Stephanstraße

Einsteinstraße

1966

Eitingonstraße

1928

Eitingon-Krankenhaus

1928

Eitingonstraße 12

Erich–Mühsam-Weg

1950

Ernst–Bloch-Gedenktafel

2002

Wilhelm-Wild-Straße 8

Ernst–Toller-Straße

1950 - | - 2000

Esras Cholim - Israelitischer Verein für Krankenhilfe e. V.

1919

Nikolaistraße 53

Ez-Chaim Synagoge

1922

Otto-Schill-Straße 6-8/
A
pels Garten 4

Ferdinand-Lassalle-Brücke

1945

Ferdinand-Lassalle-Straße

1945

Firma Jakob Hegner Verlag

1913 - 1949

Inselstraße 10/11

Firma Rudolf Schick und Co.

- 1938

Zentralstraße 7/9

Frauenverein Ruth zu Leipzig

1853

Blücherstraße 43

Gebr. Hirschfeld Damen- und Kinderkonfektionshaus

1907

Petersstraße 42

Gedenkstein Parthenstraße

1988

Parthenstraße/
Pfaffendorfer Straße

Gedenktafel für Gustav Mahler

1993

Gustav-Adolf-Straße 16

Gedenktafel zur „Polenaktion“ von 1938

Wächterstraße 32

Gemeindesynagoge

1855

Gottschedstraße 28

Geschäftsstelle des Jüdischen Turn- und Sportvereins „Bar Kochba“ e. V.

1919

Keilstraße 6

Geschäftsstelle des Ohel Jakob e. V.

1918

Nikolaistraße 27/29

Goldschmidtstraße

1947

Gustav-Mahler-Straße

1961

Halberstädter Betstube*

1835

Hanns-Eisler-Gedenktafel

Hofmeisterstraße 14

Hanns-Eisler-Straße

1968

Hedwig-Burgheim-Straße

2005

Henriette-Goldschmidt-Haus

1920

Friedrich–Ebert–Straße 16

Hinrichsenstraße

2001

Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“

1843

Grassistraße 8

Höhere Israelitische Schule „Carlebachschule“

1912

Gustav–Adolf–Straße 7

Hotel, Restaurant und Café Dittrich

1923

Waldstraße 27a

Israelitischer Frauenverein zu Leipzig e. V.

1853

Humboldtstraße 3

Israelitischer Kindergarten Tagesheim e. V.

1915

Leibnizstraße 30

Israelitisches Krankenhaus (Eitingon-Krankenhaus)

1928

Eitingonstraße 12

Israelitischer Schulverein e. V.

1914

Gustav–Adolf–Straße 7

Jadassohnstraße

1911

Jakob Hegner Verlag

1913 - 1949

Jassyrer Synagoge

1820

Gerberstraße 48–50

Judengasse

1359

Fleischerplatz
(jetzt Goerdelerring)

Katzmannstraße

1992

Katzstraße

2006

Kaufhaus Brühl

1908

Brühl 1-5

Kaufhaus Bamberger & Hertz

1911

Grimmaische Straße/
Goethestraße 1

Kaufhaus Gebrüder Joske

1895

Windmühlenstraße 4–12

Kaufhaus M. Joske & Co.

1900

Karl–Heine–Straße 43

Kinderheim „Felix-Goldmann-Gedächtnisbund”

1934

Jacobstraße 7

Kolomea Synagoge

1904

Berliner Straße 4

Krakauer Synagoge

1902

Berliner Straße 10

Kroch-Hochhaus

1928

Goethestraße 2

Krochsiedlung

1930

Landsberger Straße

Kurt–Eisner-Straße

1945

Kurt–Tucholsky-Straße

1971

 

* es liegen keine näheren Informationen vor

 
 
 
Suchen
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü