Hinrichsenstraße - Juden in Sachsen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hinrichsenstraße

2001 -

2001 wurde die im Waldstraßenviertel gelegene Auenstraße in Hinrichsenstraße umbenannt, nach dem Leipziger Musikverleger Henri Hinrichsen.

Hinrichsen ging bei seinem Onkel Max Abraham, Inhaber des C.F. Peters Verlages,  in Leipzig in die Lehre und war dort seit 1901 angestellt. Nach dem Tode seines Onkels übernahm er den Verlag. Seine zahlreichen wohltätigen Unternehmungen, unter anderem die Stiftung der Hochschule für Frauen 1911 und des Musikinstrumentenmuseums der Universität Leipzig, ebenso wie die Bezahlung des Unterhalts der Musikbibliothek Peters, als sich die Stadt aufgrund der Inflation dazu nicht mehr in der Lage sah, brachten ihm 1929 den Ehrendoktortitel der Universität Leipzig ein. Er war Stadtverordneter Leipzigs.

1938 erhielt er ein Berufsverbot und wurde enteignet. Trotz der Flucht nach Belgien im Jahre 1940 konnte er sich nicht retten. Er wurde 1942 verhaftet und noch im selben Jahr im KZ Auschwitz-Birkenau ermordet. Seit 2006 erinnert ein Stolperstein in der Goldschmidtstraße 20 an ihn.

In der Auenstraße 14 b befand sich das Gebäude des von Louise Ariowitsch gestifteten Altersheims. 1942 wurde das Gebäude von der Gestapo geräumt. Die Bewohner deportierte man nach Riga, wo sie ermordet wurden. 1916 bis 1930 hatte der Israelitische Kindergarten Tagesheim e.V. in der Auenstraße 42 sein Domizil, bis er 1930 in die Leibnizstraße verlegt wurde.

Literatur:

  • Diamant, Adolf: Chronik der Juden in Leipzig, Heimatland Sachsen, 1993, Chemnitz, Leipzig, 441.

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Henri_Hinrichsen, 01.08.2007.

  • http://www.leipzig-lexikon.de/PERSONEN/18680205.htm, 01.08.2007.
  • Kabus, Sylvia: Wir waren die Letzten... : Gespräche mit vertriebenen Leipziger Juden, Sax-Verlag, 2003, Leipzig, 69.
  • Kirchhof, Heike: Jüdisches Leben in Leipzig: Gestern - Heute - Morgen: Ein Literatur- und Bestandsverzeichnis der Rolf-Kralovitz-Bibliothek der ECS Stiftung Leipzig, 2006, Leipzig, 119-120.
 
 
 
 
Suchen
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü